Service

Wir bieten passgenaue Leistungen für Ihr Unternehmen.

Software-Lizenzen

Ob im Vertrieb oder in der Beschaffung – wir bringen Sie auf die sichere Seite bei Verträgen über Kauf, Miete und Leasing von Standard-Software:

  • Wozu ist die Software geeignet, und wozu nicht? Ist die Funktionalität zu eng oder zu weit definiert? Bei der Leistungsbeschreibung stellen Sie bereits wichtige Weichen für spätere Rechte und Pflichten aus Gewährleistung und Haftung.
  • Die Software darf wo, von wem, zu welchem Geschäftszweck, in welcher Weise und Intensität und auf welcher Hardware genutzt werden? Welches Verhalten löst Zahlungspflichten aus? Die Definition des Nutzungsumfangs ist essentiell.
  • Dürfen Produkte dekompiliert, Modifikationen daran vorgenommen oder funktionsergänzende Zusatzprogramme angebunden werden? Ist Source Code zu hinterlegen? Dürfen Lizenzen weiterveräußert werden?

Sie können kostspielige Konflikte oft bereits im Vorfeld vermeiden:
Indem Sie bei der Vertragsgestaltung professionelles Know-how hinzuziehen.

Benötigen Sie bzw. Ihr Kunde überhaupt neue Lizenzen? Ob Sie auf Anbieter- oder Bezieherseite agieren: Sie können uns einbinden bei Themen wie Nutzungsrechte, Lizenz- und Gebührenmodelle, Lizenzmetriken, Audits und die Notwendigkeit von Zukäufen. Wir entwickeln mit Ihnen Optimierungen für Ihr Lizenzmanagement, passende Beschaffungskonzepte und Strategien zum Software Asset Management.

Dies realisieren wir insbesondere mit unserem Beratungspaket auditprotect, mit dem wir das Anwenderunternehmen gegen zu hohe Nachzahlungen schützen und Detailoptimierungen Ihres Lizenzbestandes durchführen.

Erfahren Sie mehr unter:

auditprotect
software-support

Software-Support

Muss der Hersteller / Lieferant überhaupt Pflegeleistungen anbieten? Wie lange? Darf er dem Anwender den Support angesichts hoher Investitionen für geschäftskritische Installationen entziehen? Kündigungsmöglichkeiten beider Vertragspartner?

Darf der Leistungserbringer vereinbarte Bedingungen im Support-Vertrag, insbesondere die Vergütungshöhe einseitig ändern? Wie und wann können Vergütungserhöhungen wirksam werden? Müssen Updates automatisch Anpassungen an nachfolgende gesetzliche Änderungen enthalten? Nur gegen zusätzliche Bezahlung?

Sind die Leistungsinhalte und Service Levels bzgl. Verfügbarkeiten, Reaktionszeiten, Fehlerbehebungen etc. sowie die Konsequenzen bei deren Nichteinhaltung bereits exakt festgelegt?

Je professioneller Sie das vertragliche Vorfeld gestalten, desto eher vermeiden Sie falsche Erwartungen des Vertragspartners und damit spätere Reibungspunkte.

Wir begleiten Sie für Ihren Sicherheitsbedarf bereits von Beginn an.

Outsourcing / Hosting / Services

Schaffen Sie von Anfang an Klarheit zwecks künftiger Streitvermeidung: Definieren Sie präzise die Leistungsinhalte und Service Levels bzgl. Verfügbarkeiten, Downtimes, Reaktionszeiten, Fehlerbehebungen etc. Vereinbaren Sie eindeutige Methoden für deren Bemessung und Dokumentation, einschließlich Regeln für Reporting und Audit, sowie die Konsequenzen bei deren Nichteinhaltung. Absolute Verlässlichkeit bei geschäftskritischen Anwendungen ist essentiell.

server

Sind Ihr Know-how, Ihre wertvollen Betriebs- und Geschäftsgeheimnisse jederzeit geschützt? Sind erforderliche Regelungen und Maßnahmen für IT-Security, Datenschutz, Auftragsdatenverarbeitung implementiert? Enthalten die Verträge praktikable Mechanismen für Vergütungen bzw. für deren Anpassungen? Haben Sie rechtssichere Prozesse formuliert für Change Management, Kommunikation bei Dringlichkeiten und für Eskalationswege im Konfliktfall?

Wir machen potentielle kontroverse Punkte frühzeitig transparent und arbeiten mit Ihnen an Optimierungen.

Software-Entwicklung

Schon in der Vorbereitungsphase können Sie wichtige Weichen zum Projekterfolg stellen, bereits bevor Sie den entstehenden Consulting-Vertrag zur Erstellung von Individual-Software bzw. Customizing abschließen:

Sind Ihre wertvollen Betriebs- und Geschäftsgeheimnisse samt Know-how bereits bei frühen Vorgesprächen durch ein belastbares NDA (Geheimhaltungsvereinbarung) abgesichert? Wie werden vorvertragliche Aufklärungs- und Beratungspflichten korrekt erfüllt? Mit welchem Inhalt setzen Sie ein LOI (Letter of Intent) optimal für den Projekterfolg ein? Sind in der Leistungsbeschreibung die Negativabgrenzungen und Mitwirkungspflichten deutlich genug definiert?

Haben Sie rechtssichere Prozesse formuliert für Change Management und Projektsteuerung? Ist der vorgesehene Umfang von einzuräumenden Rechten an den erbrachten Leistungen für den Empfänger ausreichend und andererseits für den Systemersteller nicht zu weitgehend? Sind die Verträge mit Subunternehmern, Freelancern optimiert?

Fixpreis, oder nach Aufwand? Beteiligung des jeweils anderen Vertragspartners an Über- und Unterschreitungen, Caps mit Shared Risk und Shared Win? Zwischenabnahmen bei Milestones oder nur „Freigabe“? Die professionelle textliche Festlegung des Abnahmeprozedere ist höchstindividuell und vor allem essentiell für beide Seiten! Hier lauern Kostenrisiken, Vertragsstrafenprobleme und insgesamt hohe Konfliktpotentiale!

Wir geleiten Sie sicherer bis ans Ziel – durch die Tücken jeder Projektphase!

software-entwicklung

IT-Großprojekte

Ob allgemein im Technologiebereich, etwa im internationalen Geschäft zur Errichtung von Maschinen- und Industrieanlagen, ob bei der konzernweiten Einführung eines neuen strategischen IT-Systems, ob bei der Implementierung von geschäftskritischen Individual-Lösungen für komplexe Geschäftsprozesse oder bei IT-typischen Leistungsformen wie Outsourcing, Hosting, ASP, Cloud, SaaS etc.

it-grossprojekte

Oft kann wegen der Komplexität der Anforderungen und der Spezialisierung auf Anbieterseite das Ganze nur im Verbund mit mehreren Akteuren bereitgestellt werden. Für die Verteilung von Leistungspflichten und Verantwortlichkeiten formieren sich Konsortien, strategische Allianzen und Kooperationen, dies alles teilweise auch in Kombination mit mehrstufigen Subunternehmerverhältnissen und Lieferketten.

Wir sorgen für vertragliche Klarheit auch bei komplexen Geschäftsszenarien. Unser juristisches Projektmanagement umfasst effektive Instrumente zur Risikoreduzierung in jedem Stadium – von einer belastbaren Geheimhaltungvereinbarung (NDA) im Erstkontakt, über zielführende Regeln für eine erfolgreiche Abnahme, bis hin zur Absicherung einer reibungslosen Betriebsphase.

Zusammen mit Ihnen stellen wir von Anfang an die Weichen im Großprojekt: Für mehr Klarheit, für effektives Risk Management, für nachhaltigen Erfolg.

International IT-Business

Häufig sind ausländische Akteure, insbesondere US-Unternehmen an der Geschäftsbeziehung beteiligt. Werden Sie als Entscheider bombardiert mit zentimeterdickem Kleingedruckten in englischer Juristensprache oder in teils unzureichender deutscher Übersetzung?

Oft sind die vorgegebenen Vertragsregelungen nach deutschem Recht unwirksam. Einige rechtliche Instrumente existieren nur in der US-Rechtsordnung – sollen aber hier unter deutschem Recht als Vertragsinhalt akzeptiert werden. Manchmal ist sogar in Deutschland ansässigen Tochtergesellschaften zu empfehlen, nicht mit nur oberflächlich angepassten oder suboptimal übersetzten US-Standardverträgen zu operieren. Eine saubere, auch für Deutschland geeignete Vertragsbasis erleichtert die Akzeptanz und beschleunigt das Geschäft mit dem lokalen Partner.

Wir haben Erfahrung mit US-Unternehmen. Wir lokalisieren fremde Verträge für Deutschland und machen sie für Ihre Zwecke passend – sowohl hinsichtlich des rechtlichen Inhalts als auch in der professionellen sprachlichen Fassung.

Wir sorgen mit unserem Netzwerk für Anpassungen in beide Richtungen, also auch für eine geeignete Vertragsbasis zur Vorbereitung Ihres Auslandsgeschäfts, etwa in den USA. Dies erfordert sprachliche Präzision im betroffenen juristischen Spezialgebiet, gekoppelt mit einem rechtsvergleichenden Hintergrund. Werden Sie diese Kombination in Übersetzungsbüros immer vorfinden?

Sie wollen Grenzen zwischen Ländern und Rechtssystemen überwinden?
Wir ebnen den Weg!

international

Intellectual Property

Sie suchen Schutz für immaterielle Assets wie Geschäftsideen, Know-how, Betriebs- und Geschäftsgeheimnisse, Source Code, Urheberrechte, Marken und andere Kennzeichenrechte? Ist Ihr Intellectual Property in allen Geschäftssituationen vor Mißbrauch sicher? Bekommen Sie tatsächlich die Ihnen zustehenden bzw. benötigten Rechte im Bereich des geistigen Eigentums?

Wir achten zu Ihren Gunsten z.B. darauf, dass eine wirkungsvolle Geheimhaltungsvereinbarung (NDA) bereits in Vorfeldverhandlungen Sicherheit bietet und dass anlässlich der Projektausführung entstehende Schutzrechte angemessen zugeordnet werden. Der Source Code des Herstellers soll gesichert sein und gleichzeitig die langfristige Systemnutzung des Anwenders? Wir begleiten Sie bei Vereinbarungen zur Hinterlegung (Escrow Agreement).

Sind Ihre Audit-Rechte als Lieferant weitreichend genug zur Abwehr von Lizenzüberschreitungen? Sind Sie als Anwender wirkungsvoll geschützt, falls Sie Schutzrechte Dritter verletzen infolge von Rechtsmängeln in bezogenen Leistungen?

Wir unterstützen Sie bei Kennzeichenrechten, z.B. bei Markenanmeldungen und vorgelagerten Recherchen, sei es auf nationaler Ebene, bei der Gemeinschaftsmarke (EU-Marke) und im globalen Bereich (IR-Marke). Wir organisieren die Verteidigung gegen Markenrechtsverletzungen, verhandeln für Sie Abgrenzungsvereinbarungen mit Konkurrenten und prüfen wettbewerbsrechtliche Aspekte im Rahmen der Werbung und des Produktauftritts.

Immaterielle Werte gewinnen zunehmend an Bedeutung:
Wir bieten Ihnen professionellen Schutz.

Konfliktmanagement

Ihr Interesse und unsere Präferenz liegen in der prozessvermeidenden Vertragsverhandlung – nicht in der streitigen Gerichtsverhandlung!

Viele haben die leidvolle Erfahrung schon gemacht: Positionen sind festgefahren, die Kommunikation stockt, das Vertrauen kippt. Es droht der Abbruch des Projekts oder gar der Geschäftsbeziehung. Damit wächst die Gefahr von Umsatzeinbußen, Schadensersatzansprüchen und Imageverlusten im Markt. Gerichtsverfahren drohen – mit allen Unsicherheiten über Kosten und Ausgang. Eine oft unnötige Bindung und unproduktive Fehlbelastung Ihrer wertvollen Ressourcen!

Lassen Sie es nicht soweit kommen. Vieles davon lässt sich vermeiden:
Wir analysieren die Divergenzen in den Rechtspositionen und identifizieren mögliche Schwachstellen in Ihrer bisherigen eigenen Positionierung. Mit einer fundierten Begutachtung können wir die Komplexität eines jeden Themas durchdringen, transparent machen und den Kern des Problems offenlegen. Sie gewinnen Klarheit über Chancen, Risiken und De-Eskalationswege. Wir verschaffen Ihnen ein professionelles Auftreten mit der gewünschten Wirkung gegenüber der Gegenseite – zur Behebung der Schieflage, zur Rettung des Projekts und ggf. zur soliden Vorbereitung einer kaufmännischen Lösung.

konfliktmanagement

Meistens jedoch liegen unsere wirklich erfolgreichen Bemühungen zum Konfliktmanagement in einer zeitlich deutlich früheren Phase: Nämlich in der streitvermeidenden Gestaltung und Verhandlung der relevanten Verträge von Anfang an. Erst später freuen sich viele Manager über ihre weitsichtige kaufmännische Entscheidung, dass sie diese rechtzeitige Investition in eine juristisch gute Vertragsbasis getätigt haben, die sich im Vergleich zu den anderenfalls eingetretenen schmerzhaften Spätfolgen mehr als bezahlt gemacht hat.

Wir überzeugen lieber bereits im Konferenzraum – nicht erst im Gerichtssaal!

Kompetenz-Updates IT-Recht

Wissen ist ein essentieller Erfolgsfaktor. Know-how erneuert sich immer schneller. Skills müssen ständig aufgefrischt werden.

Sie als Verantwortungsträger im Management, im Vertrieb, im Einkauf oder in der Projektleitung wünschen ein Update zum IT-Recht, Software-Vertragsrecht und Projektmanagement? Sie möchten sich höher professionalisieren, um für Entscheidungen im Tagesgeschäft Ihre solide Basiskompetenz auszubauen und um Geschäftspartnern weiterhin auf Augenhöhe zu begegnen?

Mit langjähriger Dozententätigkeit in Hochschule, Industrie und Technologieförderung engagieren wir uns für die stetige Weiterbildung von Führungs- und Nachwuchskräften. In individuell abgestimmten Inhouse-Seminaren erhalten Sie ein Wissens-Update zur Beherrschung aktueller praktischer Geschäftssituationen – z.B. für Vertrieb, Einkauf oder Projektleitung.

 

Wir verabschieden uns nicht einfach, sobald ein Vertrag oder ein Standard-Entwurf erstellt ist: Wir bieten Ihnen auch die lebendige Implementierung in Ihrem Unternehmen, indem wir die Anwender dazu befähigen, die gebotenen Instrumente mit Erfolg einzusetzen.

Wir stehen für professionelle Weiterbildung – für jede Fachfunktion und Hierarchieebene.